Busverbindungen am Tag der Zeugnisausgabe (Update)

 

Am Tag der Zeugnisausgabe (Freitag, 24. Juni) endet der Unterricht um 9.55 Uhr. Die Busunternehmen führen aus diesem Grund Zusatzfahrten durch. In Richtung Altenbeken, Willebadessen und Bad Driburg lassen sich diese im PDF-Dokument einsehen. Der Zusatzfahrplan nach Lichtenau ist hier einsehbar.

Abiturientia 2022 am Gymnasium St. Kaspar feierlich entlassen

 

63 stolze Abiturientinnen und Abiturienten erhielten ihre Abiturzeugnisse bei einem Festakt auf dem Rasensportplatz der Schule. Zuvor feierte der Jahrgang gemeinsam mit Lehrern und Angehörigen einen von Rektor Pater Thomas Wunram geleiteten Festgottesdienst in der Stiftskirche.


Nach dem Gottesdienst in der Kirche folgte der Festakt unter freiem Himmel, den Sebastian Koziol als Vorsitzender der Schulpflegschaft mit seinem Grußwort eröffnete. Humorvoll blickten die Jahrgangsstufenleiter Sarah Topp und Andreas Gottschalk auf die vergangenen drei Jahre mit ihren Schülern zurück. Zwar hätten ihre Schützlinge in den Jahren viel Verzicht üben müssen. Schließlich sei Corona ein Begleiter während der gesamten Oberstufenzeit gewesen. Doch auch daher sei „ihre Stufe“ trotz aller Unwägbarkeiten weiter zusammengewachsen. Die Abiturienten hätten Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Teamfähigkeit bewiesen. Für die Abiturientia ließen ihre Sprecher Emma Brüntrup und Marlon Steins die gemeinsamen Jahre Revue passieren und bedankten sich bei Lehrern und Eltern.

Die Abiturientia mit den Jahrgangsstufenleitern Andreas Gottschalk (vorne links) und Sarah Topp (vorne rechts).
Die Abiturientia mit den Jahrgangsstufenleitern Andreas Gottschalk (vorne links) und Sarah Topp (vorne rechts).

Weiterlesen

50-jähriges Abiturtreffen an St. Kaspar

 

Abiturjahrgang 1972 kehrt nach Neuenheerse zurück.

 

1972 legen 22 junge Männer in Neuenheerse ihr Abitur ab. Es ist das Jahr, in dem mit der Apollo 17 die letzte bemannte Mond-Mission stattfindet, das Wahlalter in Deutschland auf 18 Jahr gesenkt und Deutschland erstmals Fußball-Europameister wird.

Nun durfte Schulleiter Matthias Nadenau einige der Abiturienten wieder an alter Wirkungsstätte begrüßen. Am Klostergarten, dem Platz zwischen dem aktuell genutzten Schulneubau und dem Wasserschloss, in dem sie vor 50 Jahren noch unterrichtet wurden und als Internatsschüler auch gewohnt haben, hieß er zusammen mit Schülern und Lehrern 13 Ehemalige willkommen.

Schulleiter Matthias Nadenau begrüßt 13 Mitglieder des Abiturjahrgangs 1972. Auch viele Schüler sind gespannt auf die Ehemaligen.
Schulleiter Matthias Nadenau begrüßt 13 Mitglieder des Abiturjahrgangs 1972. Auch viele Schüler sind gespannt auf die Ehemaligen.

Es sei ihnen ein Anliegen, zu sehen, wie sich in einem halben Jahrhundert alles weiterentwickelt habe, so der ehemalige Schüler Franz-Josef Koch. Seine ehemaligen Mitschüler und er seien nach Neuenheerse gekommen, um sich ein Bild von den Gegensätzen und Gemeinsamkeiten im Vergleich zu früher zu machen und zugleich den Schülern von früher zu berichten. Mit einzelnen Klassen tauschten sie sich im Anschluss aus. Gebannt lauschten die Jugendlichen den Anekdoten ihrer Vorgänger, untermalt mit Fotos aus vergangenen Tagen. Besonders interessant waren auch die Erzählungen aus dem Alltag im Internat St. Caspar, welcher sich ganz besonders vom Schulalltag heute unterscheidet. Verwundert waren die Schülerinnen und Schüler dann auch davon, dass die Ehemaligen - damals ja selbst noch Schüler - beim Neubau der Schule sogar tatkräftig Hand angelegt und mitgemauert haben. Doch auch die Ehemaligen waren erstaunt darüber, wie Schule heute funktioniert und welchen Einfluss die fortschreitende Digitalisierung auf das Lehren und Lernen hat. Somit gestaltete sich für beide Seiten ein informativer und gewinnbringender Austausch.

Musical: Leben im All

 

Unser traditionelles Musical der Jahrgangsstufe 6 führt uns in diesem Jahr in "himmlische Sphären", die sich bei genauerem Hinsehen als gar nicht so himmlisch erweisen. Da gibt es eine Menge an Problemen. Frau Sonne ist es einfach zu heiß, der Komet XXL bringt mit seiner Geschwindigkeit alles durcheinander, Venus kann sich nicht entscheiden, wen sie denn nun lieber mag, Saturn oder Mars. Neben vielen anderen Planetenpersönlichkeiten ist natürlich auch das "schwarze Loch" mit von der Partie und bedroht in seiner Gefräßigkeit die anderen Planeten. Das ist eben das

LEBEN IM ALL.

Aufgeführt wird das Musical von den Klassen 6a und 6b des Gymnasiums St. Kaspar unter der Leitung der Musiklehrerinnen Ulla Hormes, Dr. Hildegard Grahl und Doris Salmen.

Donnerstag, 2. Juni 2022 um 18.00 Uhr und Freitag, 3. Juni 2022 um 10.00 Uhr jeweils in der Aula von St. Kaspar.

HERZLICHE EINLADUNG an alle.

Kennenlerntag für die neuen Fünftklässler

 

Der diesjährige Kennenlerntag für die neuen Fünfer findet am 9. Juni 2022 um 17 Uhr in der Aula von St. Kaspar statt.

Diese Website verwendet Cookies. Bei Weiternutzung gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.